Gythion Bay seit 1980

Die Geschichte vom Camping Gythion Bay beginnt 1980 damit, daß Herr Fontas Koutsogiannis das Grundstück von seinem Besitzer Zafiris Zafirakos pachtet, um daraus den besten Campingplatz in der Region zu machen. Der Campingplatz war eine sehr erfolgreiches Geschäft. Jeden Sommer kamen Hunderte von Touristen, die meisten nur mit Rucksack aus Ländern wie Deutschland, Österreich,Holland, Schweiz usw.Jeden Abend warteten die griechischen (Kamakia) an der Bar, auf daß die Mädchen endlich erscheinen. Die Bar war voll. Die Bartender hatten viel zu tun. Die 30 lt. Bierfässer wurden eines nach dem anderen ausgetauscht und die Leute kämpften darum, wer als Erstes sein Bier bekommt. Diese Jahre gingen in die Geschichte ein, für die großen Partys und die vielen Liebesgeschichten, wovon manche auch zu Hochzeiten führten.

Der Pachtvertrag verlief nach 10 Jahren. Der Eigentümer des Grundstücks wollte sein Land zurück um den Campingplatz selbst zu führen.Der Pächter, Herr Koutsogiannis wollte den Platz aber nicht so leicht aufgeben. Herr Zafeirakos und Herr Koutsogiannis kämpften viele Jahre vor Gericht. Schließlich im Oktober 1993 gewinnt Herr Zafeirakos und hat sein Grundstück endlich wieder zurück. Als er den Campingplatz übernahm, erkannte er, dass eine volle Renovierung nötig war, denn es war alles kaputt.

camping_1993_1.jpgcamping_1993_2.jpg

 

Trotz der Tatsache, dass er nicht viel Zeit bis zur nächsten Saison hatte, entschied er sich, zusammen mit der wertvollen Hilfe seines Schwagers, Herrn Kostas Petroulakis die Renovierung zu starten, beginnend mit den Gebäuden und dann schließlich den ganzen Platz.

Herr Petroulakis ist Architekt und so gab er den neuen Gebäuden seine eigene Note. Unter täglich großer Anstrengung von Dutzenden Arbeitern, wurde so das Ziel, welches die neue Saison war, erreicht. Im Februar 1994 hatte Herr Petroulakis, auf der Rückkehr nach Athen von Gythion, einen schweren Autounfall, das Auto kommt ins Schleudern und prallt auf die Leitplanke. Bei dem Unfall bricht er sich beide Beine und musste für mehr als einen Monat im Krankenhaus bleiben.

Durch den Zeitdruck, gibt er seinen Arbeitern und Herrn Zafeirakos telefonisch Anweisungen. Auch wenn Herr Zafeirakos Bürokratie hasste, musste er doch alle öffentlichen Einrichtungen besuchen, um die Lizenz des Campings zu bekommen. Zum Glück half ihm seine Frau Aggeliki sehr.

Die neue Saison begann, und es kamen viele Camper aus den vergangenen Jahren, diese waren enttäuscht, nicht nur weil sie die alt bekannten Gesichter nicht antrafen, sondern auch weil der Campingplatz noch nicht geöffnet war.

Der vollständig renovierten Campingplatz eröffnet schließlich am 14. Juli und die Leute waren glücklich, endlich wieder auf ihrem Lieblings-Campingplatz sein zu können.

 

camping_1994_2.jpgcamping_1994_3.jpgcamping_1994_1.jpg

FaLang translation system by Faboba

Camping Gythion Bay

Camping.Info Αξιολόγηση

Logo camping.info Ο ζωντανός οδηγός κάμπινγκ!

ECC Campingführer

Visa Mastercard

Discount Cards